Mauntainbiketour Val di Non 02.10.2019 - 06.10.2019

157 km, 6.800 Höhenmeter, 4 Tagesetappen: das ist der Steckbrief der MTB-Tour im Val di Non.

 

Heimat alter Schlösser inmitten ausgedehnter Apfelpantagen, Aufeinandertreffen zweier Kultur- und Sprachräume, Südtiroler und Trentiner Gastronomie – all das, eingerahmt von den Brenta-Dolomiten, den Magdalener-Bergen und dem Mendelkamm. Tauch ein in ein authentisches Stück Trentiner Geschichte, Kultur und Natur.

 

Ein Vorgeschmack der Tour de Non

Von niedrigsten Punkt der Tour, wo der Wildfluss Noce bei der Rocchetta-Enge (248 m) ins Etschtal fließt, bis zur höchsten Gipfelspitze des Mendelkamms am Monte Roen (2113 m) findet man auf der Tour de Non die ideale Arena fürs Mountainbiken: weitläufige Hochebenen, tiefe Felsschluchten, gezackte Bergkämme und aussichtsreiche Panoramen ergeben das Nonstal.

Eine Besonderheit der Tour de Non ist der Verlauf entlang der Sprachgrenze der Provinzen Bozen und Trient. Eine Tour der starken Kontraste durch kleine Bergdörfer und deren Unterschiede in Kultur, Sprache und Lebensweise und Gebräuche der Menschen.

 

So wie diese Region, die sie durchquert, ist auch die Tour de Non voller Kontraste und Sehenswürdigkeiten.

 

Anreise zum Start der Tour nach Cles bis 17 Uhr.

 

Beim Abendessen lernen wir uns kennen und bekommen einen Einblick auf die folgenden 4 Tage.

 

Am Sonntag ca. 14 Uhr individuelle Rückfahrt nach Hause.

(Gemeinsame An und Abreise auch nach Absprache gerne)

 

TAG 1: Etappe 1, Cles – Unsere Liebe Frau im Walde

Aufstieg von den Apfelplantagen des Nonstals zu den Deutschnonsberger Hochalmen im Magdalenergebirge

35,5 km | 5:30 Std | 1614 m Aufstieg | 922 m Abfahrt | 25% Teer | 58% Schotter | 16% Singletrail

Übernachtung im Bike-Hotel in Unsere Liebe Frau im Walde mit Abendessen und Frühstück.

 

TAG 2: Etappe 2, Unsere Liebe Frau im Walde – Malga di Romeno

Höhentraverse vom Gampenpass über Mendelpass zum Monte Roen: Trailfeuerwerk entlang des Mendelkamms zwischen Trentino und Südtirol

38,8 km | 6:30 Std | 1457 m Aufstieg | 1042 m Abfahrt | 5% Teer | 53% Schotter |42% Singletrail

Übernachtung in Berghütte mit Abendessen und Frühstück.

 

TAG 3: Etappe 3 Malga di Romeno – Sporminore

Vom höchsten Punkt des Grenzkamms Richtung Süden: 2000 Höhenmeter Flowtrails mit Verzauberungspotenzial

42,9 km | 5:30 Std | 1270 m Aufstieg | 2503 m Abfahrt | 21% Teer | 39% Schotter | 40% Singletrail

Übernachtung in familiärem Agriturismo mit typischem Abendessen und Frühstück.

 

TAG 4: Etappe 4 Sporminore – Cles

Cross-Country zwischen den schönsten Bergketten des Trentino: Auf und Ab im Naturpark Adamello-Brenta

35,2 km | 4:30 Std | 1664 m Aufstieg | 1538 m Abfahrt | 27% Teer | 32% Schotter | 41% Singletrail

 

Tour de Non Basic ab € 215,- pro Person

 

Im Angebot enthalten:

- 1 Übernachtung im 3-Sterne-Hotel im Doppelzimmer mit Halbpension

- 1 Übernachtung in Berghütte mit Halbpension, 4- oder Mehrbettzimmer, Gemeinschaftsbad

- 1 Übernachtung im Agriturismo/B&B, im Doppelzimmer mit Halbpension

- jeden Abend sichere Bike-Garage;

 

Extra Leistungen nach Anfrage:

- zusätzliche Übernachtung in Cles vor oder nach der Tour ab € 62 mit Halbpension pro Person

- Gepäcktransport € 15,00 pro Tag pro Gepack

- Einzelzimmerzuschlag wenn möglich (2 Nächte) € 30

 

Die Tour fängt in Cles an. Den Tourstart kann man auch mit dem Zug erreichen.


Maximale Teilnehmer:
6

Freie Plätze:
6

Organisationsbeitrag:
0 €

Anmeldeschluss:
06.07.2019

Anforderungen Bemerkung:

Mountainbike, Helmpflicht.

Singletrails S0-S3

Gute Kondition.

 

Tourenstatus:
Aktiv, Plätze frei

Zielregion:
1.Tourenleiter:
Markus Doden
Tourenkategorie:
Mountainbike